jag-rh.de


Direkt zum Seiteninhalt

Rückblende

08. Oktober 2017

Am verkaufsoffenen Sonntag in Emmelshausen präsentierte sich die JAG mit einer kleinen Vorführung rund um das Thema "der Jagdhund in der Familie". Eindrücke hierzu gibt es in der "Bildergalerie"

19. und 20. August 2017

Die Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde der Kreisgruppe Rhein-Hunsrück fand am 19. und 20. August 2017 in den Revieren Pfalzfeld, Karbach und dem Forstrevier Kolbenstein und Buchholz statt und konnte mit einem tollen Ergebnis erfolgreich beendet werden:

brauchbar für die Nachsuche sind folgende Hunde-Führer-Teams:
Faber, Martin mit Terrier-Bracken-Mischling "Anni"
Feldenz, Markus mit Deutschem Jagdterrier "Bailey von der Weltachs"
Hilbert, Joachim mit Steirischer Rauhaarbracke "Balou"
Lenz, Michael mit Rauhaarteckel "Pauline vom Dienei"
Pinger, Edgar mit Bayerischem Gebirgsschweißhund "Rex"
Schneider, Waldemar mit Terrier Mischling "Milo"
Schwammkrug, Ralf mit Tiroler Bracke "Wastl"
Dr. Raija Smed-Hildmann mit Alpenländischer Dachsbracke "Caisa aus dem Wieratal"
Von Oppeln, Bernhard mit Petite Bleu De Gascogne "Leo"
Wagner, Sebastian mit Deutscher Bracke "Inka"
Wittmann, Thomas mit Steirischer Rauhaarbracke "Kira"

Brauchbar ohne Einschränkungen sind diese Hunde-Führer-Teams:
Barenthin, Volker mit Kleinem Münsterländer "Bruna vom Pulvermaar"
Fetthauer, Manuel mit Kleinem Münsterländer "Berro II vom Flachsberg"
Graf, Meyke mit Braque d' Auvergne "M'Roquefort du val d'Ardour"
Hammes, Christopher mit Deutschem Wachtelhund "Xaro vom Waginger See"
Hartmeyer, Peter mit Griffon Fauve De Betagne "Louis Da La Lande De Celles"
Lorscheider, Sabine mit Deutschem Langhaar "Banja vom Heiligenholz"
Michel, Christian mit Deutschem Wachtelhund "Wilhelm vom Sternfeld"
Tonollo, Ralf mit Deutschem Jagdterrier "Cajus von der alten Andel"
Weckbecker, Philipp mit Kleinem Münsterländer "Inka vom Lopautal"

Wir bedanken uns bei den Richtern und Ausbildern Corina Brathje, Daniela Will, Anja Stoffel-Niewind, Isabel Schneider, Franz Mallmann, Hubert Schweizer, Timo Mallmann, den Verbandsrichtern Dr. Inge Janke-Hartmeyer, Joachim Graeff und dem Verbandsrichter und Prüfungsleiter Werner Barth.

Den Revierpächtern Pfalzfeld und Karbach, sowie dem Forstamt Kastellaun danken wir für die Zurverfügungstellung ihrer Reviere bzw. Forstbezirke.


 




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü